23. November 2019
Ab sofort ist auch die eBook-Ausgabe von „Ist die Bibel Gottes Wort? - Gründe für die Glaub- und Vertrauenswürdigkeit der Heiligen Schrift“ erhältlich (ISBN: 9783750446168). Es wird innerhalb der nächsten 4 Wochen zum Promotionspreis von 1,99 EUR (incl. MwSt.) und danach zum Verkaufspreis von 2,99 EUR (incl. MwSt.) angeboten. Für die unterschiedlichen Lesegeräte gibt es jeweils eigene Versionen: Für Amazon Kindle im Kindle-Shop Für iPad, iPod touch oder iPhone im iTunes-Store Für...
09. November 2019
Mein neustes Buch zum Thema “Ist die Bibel Gottes Wort? - Gründe für die Glaub- und Vertrauenswürdigkeit der Heiligen Schrift“ wurde gestern veröffentlicht und kann ab sofort über den Buchhandel (vor Ort oder im Internet) bezogen werden. Hier die Kurzbeschreibung (Klappentext): „Über 1.700 Jahre bestand in den christlichen Kirchen - trotz aller Unterschiede - Einigkeit darüber, dass die Bibel Gottes Wort ist. Während der letzten 250 Jahre wurde diese Auffassung immer mehr in...

Interkulturelle Kommunikation · 12. April 2019
“Es sind nie „Kulturen“, die miteinander kommunizieren, sondern immer einzelne Menschen, die ihre ganz persönliche und individuelle kulturelle Prägung haben. Darum ist auch das Aufeinandertreffen von zwei Menschen immer ein einzigartiges Ereignis!“ Jürgen H. Schmidt (Basics interkultureller Kommunikation, S.104)
Interkulturelle Kommunikation · 29. März 2019
Am 11. April 2019 werde ich im Rahmen eines Vortragsabends des Timotheus-Dienst e.V. in Hardt über das Thema "Menschen aus anderen Kulturen begegnen und verstehen lernen" sprechen und eine kurze Einführung in die interkulturelle Kommunikation geben. Interkulturelle Begegnungen sind etwas sehr Spannendes und Bereicherndes, können aber mitunter auch irritierend und frustrierend sein. “Kulturelle Filter“ beeinflussen unsere Wahrnehmung; kulturelle Unterschiede, insbesondere andere Werte und...

Interkulturelle Kommunikation · 15. März 2019
«Der Ethnologe Lothar Käser definiert Kultur so: „Kulturen sind Strategien zur Daseinsbewältigung“. Bei dieser Definition steht die Gestaltung des Lebens und Überlebens des Menschen im Vordergrund. Überall da, wo Menschen zusammenleben, brauchen sie gewisse Regeln, die das Miteinander ordnen und das Verhalten des anderen in gewisser Weise kalkulierbar und vorhersehbar machen. Damit verbunden ist eine ethische Dimension; jede Kultur entwickelt gewisse Werte, die zur Bewertung des...
Comunicación Intercultural · 15. März 2019
“El etnólogo Lothar Käser define cultura de la siguiente manera: “Culturas son estrategias para hacer frente a la existencia”. Esta definición enfatiza la tarea del hombre, de superar su vida y su supervivencia. En cualquier lugar, donde los hombres viven juntos, se necesitan ciertas reglas que regulen la convivencia. Además, estas reglas causan, que la conducta del otro llegue a ser de alguna manera calculable y previsible. Esto implica una dimensión ética; cada cultura desarrolla...

Interkulturelle Kommunikation · 08. März 2019
„Wenn man also in einem anderen Kulturkreis für längere Zeit lebt, dann ist man auch gefordert, die Kultur des Gastlandes kennenzulernen und sich in gewisser Weise zu integrieren. Dies geschieht indem man die Sprache erlernt, denn sie ist die Grundlage, um einen guten Zugang zur Kultur zu erhalten. Mit dazu gehört die Anpassung an die Gepflogenheiten des Landes, das Pflegen von Beziehungen mit Einheimischen und das Vermeiden von allem, was unnötig Anstoß erregt. Integration bedeutet...
Comunicación Intercultural · 08. März 2019
«… si uno está viviendo por una temporada más larga en el extranjero, también es necesario conocer la cultura del país anfitrión e integrarse de cierta manera. Esto se logra aprendiendo el idioma, porque es el fundamento, para tener un buen acceso a la cultura. También incluye adaptarse a los hábitos del país, cultivar amistades con los lugareños, y evitar todo lo que ofende innecesariamente a la gente. Pero la integración no significa dejar por completo su propia identidad...

Interkulturelle Kommunikation · 28. Februar 2019
„Bei der Beschreibung der wichtigsten Eigenschaften zeit- und erlebnisorientierter Kulturen wurde sicher deutlich, dass in der Begegnung dieser beiden Werte ein erhebliches Konfliktpotenzial vorhanden ist. Ich habe versucht noch etwas anderes hervorzuheben, was aber angesichts der Unterschiede leicht unterzugehen droht: In beiden Fällen spielt höfliches Verhalten eine wichtige Rolle! Nur, was jeweils als höflich empfunden wird, basiert auf unterschiedlichen Prioritäten. Eine Konsequenz...
Comunicación Intercultural · 28. Februar 2019
«La descripción de las propiedades más importantes de las culturas con orientación al tiempo y con orientación a acontecimientos ha dejado en claro, que el encuentro de estos dos valores implica un considerable potencial de conflicto. Además he procurado dar énfasis en algo más, que está en el peligro de perderse frente a las grandes diferencias: ¡En ambos casos, actuar con cortesía juega un papel importante! Pero, la sensación de lo que es cortesía, se basa en prioridades...

Mehr anzeigen